Flexible Systemhallen,
günstiger Preis

Kurze Bauzeit im Systembau

Diese Hallen punkten dreifach. Sie verbinden kurze Bauzeiten und günstige Preise mit der Flexibilität einer auf den individuellen Lager- und Logistikbedarf zugeschnittenen Ausstattung.

  • Herchenbach setzt Systemhallen aus industriell vorgefertigten Einzelteilen als  Überdachung, Kalthalle oder isolierte Halle schnell und einfach um.
  • Die Montage einer 1000m² großen Schnellbauhalle erfolgt in einer Woche.
  • Aus dem speziell für die Bedürfnisse der Industrie zusammengestellten Baukastensystem sind über 500 Hallentypen in unterschiedlichen Hallengrößen wählbar. Auch doppelschiffige Hallen können im Systembau einfach errichtet werden.
  • Für den Hallenbau der Hallensysteme liegen TÜV-geprüfte Statiken vor. Zeit- und Kostenaufwand für eine Einzelstatik entfallen. Damit können Leichtbauhallen in Systembauweise schneller gebaut werden als individuell geplante Stahlhallen.
  • Die Ausstattung wird individuell an die Bedürfnisse der Unternehmen angepasst. Das macht die Flexibilität aus.

 

Systemhalle bauen - der Überblick

Was ist eine Systemhalle?

Eine Systemhalle besteht aus industriell vorgefertigten Einzelteilen, die am Hallenstandort montiert werden. Dem Systemhallen Bau zugrunde liegt ein Baukastensystem, das spart Kosten. Es ist so konstruiert, dass möglichst wenige unterschiedliche Teile durch geschickte Kombination zu möglichst vielen unterschiedlichen Hallentypen und Hallengrößen zusammengebaut werden können. Das senkt den Preis.

Auch bei Konstruktion und Bauweise unterscheiden sich die Hallen grundlegend vom Massivbau. Bei Leichtbauhallen funktioniert der Hallenbau der Systemhalle so: in Aluminiumprofile werden Wandverkleidung und Bedachung eingezogen. Dabei zeichnen sich die Schnellbauhallen durch eine hohe Standfestigkeit aus. Sie gehören im Industriehallenbau längst zum Standard. Baurechtlich sind die Hallen als dauerhafte Bauten zugelassen. Nach DIN 1991 erfüllen sie die gleichen europäischen Normen für Windlasten und Schneelasten wie Gebäude aus Beton oder Mauerwerk.

 

Was sind die Vorteile von Systemhallen-Bauten?

  • Die Vorteile liegen im schnellen Hallenbau im Baukastenprinzip und in der Kostenersparnis.
  • Die Einzelteile werden nicht individuell angefertigt, sondern in größerer Stückzahl bestellt. Das macht den Einkauf  günstig.
  • Durch viele Kombinationsmöglichkeiten ist der Bau sehr vielseitig und wird individuell auf Wunsch der Unternehmen zusammengestellt.
  • Für viele unterschiedliche Hallentypen liegen fertige Statiken in unterschiedlichen Hallengrößen und Spannweiten vor. Eine teure Einzelstatik entfällt. Dadurch werden Kosten eingespart, die Bauzeit verkürzt sich deutlich.
  • Liegen die Bauteile vor, wird in kurzer Zeit montiert. Ein Hallenbau mit einer Fläche von 1000 m² ist in einer Woche aufgestellt.
  • Die Hallen können dank ihrer Flexibilität einfach erweitert oder umgebaut werden.
  • Wird die Schnellbauhalle nicht mehr benötigt, ist sie schnell wieder abgebaut.
  • Die Einzelteile können in anderen Hallenprojekten fast zu 100 % wiederverwendet werden. Das macht das Systemhallen Bauen extrem nachhaltig.

Wo lassen sich Systemhallen einsetzen?

Die Einsatzgebiete der Systemhallen sind durch die Flexibilität des Hallensystems vielfältig. Je nach Branche unterscheiden sich die Anforderungen des Lagerguts und der Verwendungszweck. Nach Wunsch werden die Bauten optimal an die Betriebsabläufe angepasst.

Bauten ohne Isolierung wie die Halle Safe+ eigenen sich ideal als Lagerraum für temperatur-unempfindliche Ware. Sie bieten Witterungs- und Diebstahlschutz.

Andere Anforderungen muss die Halle erfüllen, wenn Menschen dort über einen längeren Zeitraum in der kalten Jahreszeit arbeiten. Mit der passenden Isolierung können die Bauten wie die Therm+ als Produktionshallen zur Fertigung genauso eingesetzt werden wie Ausstellungshallen, Werkstatthallen oder Gewerbehallen.

Bauen mit System: Drei Systemhallen-Varianten

Bedachung im Baukastensystem

Die Bedachung Cover+ in Systembauweise besteht aus Aluminiumprofilen und einem hochreißfesten Industrietextil als Dach. Sie eignet sich besonders als Tunnel oder Vordach für die witterungsunabhängige Kommissionierung aber auch als Witterungsschutz für unempfindliche Güter.

Mehr erfahren
Kalthalle in Systembauweise

Mit einer Wandverkleidung aus robustem Trapezblech bietet die Systemhalle als Kalthalle Witterungsschutz und Diebstahlschutz für temperaturunempfindliche Güter. Die ungedämmte Systemhalle eignet sich als Lagerhalle genauso wie als Fahrzeughalle oder Flugzeughangar sowie als Logistik und Verteilerzentrum.

Mehr erfahren
Isolierte
Systemhalle

Isolierte Systemhallen mit einer Wandverkleidung aus Iso-Paneelen werden besonders als Aufbewahrungsort für empfindliche Güter eingesetzt. Die isolierte Halle eignet sich auch als Werkstatt oder Montagehalle. Ausstellung und Verkauf sind dort genauso möglich wie die Einrichtung von Paketdepots oder Anlagen zur Gepäckverteilung.

Mehr erfahren

Was kostet eine Systemhalle?

Davon hängt der Systemhallen Preis ab

Der Systemhallen Preis hängt von der Hallengröße und der Ausstattung ab. Außerdem spielt der Standort eine Rolle. Je nach Windzone oder Schneelastzone sind unterschiedlich dicke Hallenprofile in unterschiedlichen Binderabständen notwendig. Das hat Einfluss auf die Systemhallen Kosten pro Quadratmeter zum Kaufen oder Mieten (Hier geht es zur Preisübersicht).

Durch die industrielle Fertigung der Einzelteile ist das Systemhalle Bauen vom Hersteller günstiger als ein Gebäude aus individuell gefertigten Elementen. Außerdem können die Bauteile wiederverwertet werden.

Auch bei den Zusatzkosten beispielsweise für das Fundament ist der Systemhallen Preis günstiger. Gebäude in Leichtbauweise können in vielen Fällen ohne Fundament oder Bodenplatte mit Erdnägeln verankert werden kann. Kosten für eine individuelle Statik entfallen.

Systemhallen-Preise mit und ohne Fundament

  • Aluminiumhallen haben einen unschätzbaren Vorteil. Diese Hallen sind leichter als Stahlhallen. In vielen Fällen ist ein Bau ohne Fundament möglich
  • Ein Systemhallenbau ohne Fundament ist nicht nur schneller aufgebaut. Auch der Preis sinkt.
  • Weil in vielen Fällen keine Bodenplatte gegossen werden muss, verkürzt sich die Bauzeit um 4 Wochen.
  • Systemhallen mit Erdnagelverankerung sind bei einer Hallenfläche von 1000 m² etwa 100 000 Euro billiger als eine Halle mit Fundament.
  • Gebäude ohne Fundament sind nachhaltig, weil die Halle bei Mietende oder Weiterverkauf rückstandslos entfernt und an anderer Stelle wieder aufgebaut werden kann.

Was kostet eine isolierte Systemhalle?

Eine isolierte Halle ist etwas teurer als eine Kalthalle (wegen der Wandverkleidung auch Trapezblechhalle genannt), weil die hochwertigen Iso-Paneelen etwas kostenintensiver sind als die robusten Trapezbleche. Die Montage einer isolierten Systemhalle funktioniert wie bei einer Kalthalle, dort gibt es keine großen Preisunterschiede. In die Aluminiumprofile wird beim Bauen die Wandverkleidung einfach eingezogen. Beide Wandverkleidungen bieten den Vorteil, dass sich nach einem Unfall beispielsweise mit einem Stapler einzelne Elemente günstig austauschen lassen.

    Systemhallen kaufen oder mieten?

    Systemhallen Bauen ist zum Kaufen und zur Miete möglich. Je nachdem für welchen Zeitraum eine Halle geplant ist und welche finanziellen Mittel vorhanden sind, hat jede Finanzierungsoption - Kaufen oder Mieten ­- ihre Vorteile.

    Systemhallen zum Kaufen eignen sich, wenn

    • klar ist, dass der Bedarf am vorgesehenen Standort für einen längeren Zeitraum besteht.
    • für das Systemhallen Kaufen ausreichend liquide Mittel zur Verfügung stehen.

    Systemhallen günstig zur Miete bieten Vorteile, wenn

    • Unternehmen ihre Liquidität schonen und nur so lange für ihre Halle zahlen wollen, wie sie sie wirklich brauchen
    • Unternehmen mit dem Systemhallen Mieten flexibel bleiben wollen, weil sie noch nicht genau wissen, wie lange ihr Bedarf besteht
    • Unternehmen davon profitieren möchten, dass mit zunehmender Mietzeit der Mietpreis sinkt.
    Systemhalle bauen: Baugenehmigung

    Nutzen Sie für Ihren Systemhallenbau unsere Expertise. Mit rund 100 Jahren Erfahrung und mehreren tausend erfolgreich realisierten Hallenbau-Projekten kennen wir uns aus mit Normen und Vorschriften für Systemhallen. Bis zu sechs Monate können Sie die Systemhalle ohne Baugenehmigung nutzen. In dieser Zeit unterstützen wir Sie als Hallenhersteller Ihres Vertrauens bei der behördlichen Freigabe.

    Mehr zu Thema Baugenehmigung
    Kundenservice für Ihre Systemhalle

    Herchenbach steht als Full-Service-Anbieter für das Plus an Leistung. Rund um das Thema Systemhallen steht unser Kundenservice Ihnen bei sämtlichen Anliegen persönlich zur Verfügung - auch nach der Schlüsselübergabe. Haben Sie Fragen zu unserem Angebot? Stehen Reparatur- oder Wartungsarbeiten an? Sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

    Informationen zum Kundenservice

    Fazit: Warum Systemhallen von Herchenbach?

    Lagerhallen oder Logistikhallen werden zum günstigen Systemhallen Preis schnell umgesetzt. Gleichzeitig bietet die Leichtbauhalle viele Kombinationsmöglichkeiten. So lassen sich Hallengrößen in Länge, Breite und Höhe für unterschiedliche Anforderungen konfigurieren. Ausstattung und Farbgestaltung sind vielseitig. Damit lässt sich der Bau günstig und  schnell an die Bedürfnisse des Unternehmens anpassen.

    Hersteller Herchenbach verbindet die Erfahrungen aus tausenden Hallenbau Projekten mit den Innovationen der firmeneigenen Engineering-Abteilung. Entstanden ist so ein Baukastensystem für Leichtbauhallen zum Kaufen oder Mieten, mit dem sich Systemhallen preiswert für unterschiedliche Anwendungsbereiche in der Industrie umsetzen lassen.

    Die optimierten Prozesse ermöglichen kurze Planung und schnelle Bauzeiten. Direkt nach der ersten Kundenanfrage meldet sich ein Vertriebsmitarbeiter, der als persönlicher Ansprechpartner den Hallenbau begleitet. Er konfiguriert gemeinsam mit dem Kunden aus dem Baukastensystem eine optimale, individuelle Hallenlösung zum Kaufen oder Mieten und kann dabei auf die Expertise aus zahlreichen Projekten zurückgreifen. Referenzobjekten zeigen, was Herchenbach als Hallen Hersteller für die Industrie bereits umgesetzt hat.

    Als „Full-Service-Anbieter“ bietet Herchenbach als Hallen Hersteller zudem ein Rund-um-sorglos-Paket. Dabei können weitere Elemente wie die Unterstützung beim Einholen der Baugenehmigung oder eine Vormontage-Untersuchung des Bodens zu geringen Mehrkosten dazugebucht werden. Das macht den Bau einer Systemhalle zum Kaufen oder Mieten nicht nur preisgünstig und  schnell, sondern auch einfach.

    Wir sind für Sie da!

    Rufen Sie uns an und planen Sie mit unseren Hallenexperten schnell und einfach Ihre neue Systemhalle

    +49 2242 96996-0

    oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service und wir melden uns innerhalb der nächsten 24 Stunden bei Ihnen!

    Weitere Themen

    Produktübersicht
    Unsere Leichtbauhallen im Überblick
    Überdachung, Kaltlagerhalle und Warmlagerhalle: unsere Produkte auf einen Blick!
    Mehr erfahren
    Referenzen
    Unsere Referenzen im Überblick
    Branchenexpertise trifft auf innovative Produktlösungen!
    Mehr erfahren
    Leistungen
    Unser Full-Service Paket im Überblick
    Unsere Leistungen sind umfassend und aufeinander abgestimmt.
    Mehr erfahren