Satteldachhalle kaufen oder mieten

Hochwertiges Hallendach, mehr Lagerfläche

Satteldachhallen ohne Fundament bauen – das ist eine einfache und schnelle Lösung, wenn flexibel mehr Lagerfläche mit optimalem Hallendach gebraucht wird.

  • Die Konstruktion unserer Leichtbauhallen bieten wir als Systemhallen mit unterschiedlichen Spannweiten und Überdachungen an. Satteldachhallen bauen wir in Spannweiten bis 40 m, verschiedenen Durchfahrtshöhen und in flexiblen Längen.
  • Für Satteldachhallen zum Kaufen und Mieten haben wir als Hallen-Hersteller 500 TÜV geprüfte Statiken mit verschiedenen Durchfahrtshöhen fertig vorliegen. Damit können Sie sofort ihre Halle mit hochwertiger Hallenüberdachung umsetzen.
  • Das Hallen Dach unserer Satteldachhallen besteht aus hochreißfestem, langlebigem Industrie-PVC als optimale Hallen-Lösung. Die Hallenbedachung für die Satteldachhalle zum Kauf und zur Miete gibt es auch als so genannte „harte Bedachung“ für den Bau am Bestandsgebäude.

Unsere Leichtbauhallen als Gebäude zum Kaufen und Mieten sind eine optimale Hallenbau-Lösung. Informieren Sie sich über unsere Satteldachhallen und die Hallendach-Varianten und profitieren Sie bei Ihrer Hallenbedachung von unserer Erfahrung im Hallenbau.

Günstige Preise für Satteldachhallen

Was sind die Kosten für Satteldachhallen?

Die Satteldachhallen-Preise hängen ab von der Ausstattung der überdachten Halle, des Dachs und der Wandverkleidung. Herchenbach baut als Hallen-Experte Satteldachhallen nach Wünschen der Kunden als Kalthalle mit Trapezblech als Wandverkleidung und als Warmlagerhalle mit Iso-Paneelen. Unseres Leichtbauhalle als Systemhalle bieten wir mit einer optimalen Dachneigung der Überdachung an.

Hier gehts zur Preisübersicht
Hallen in verschiedenen Varianten zum Kauf und zur Miete

Unsere gedämmten und unsere ungedämmten Hallen bieten wir zum Kauf und zur Miete an. Informieren Sie sich hier über unsere Hallengrößen bei Satteldachhallen und die Hallendach Varianten. Starten Sie Ihre Anfrage für Ihre Satteldachhalle als Systemhalle. Finden Sie mit unseren Satteldachhallen oder Industriezelten die optimale Konstruktion für Ihre Hallen-Lösung.

Hallengrößen der Satteldachhallen

Satteldachhalle: Vorteil Aluminium vor Stahl

Nutzen Sie mit der Anlage einer Satteldachhalle aus unseren Hallensystemen die Vorteile einer Aluminiumhalle gegenüber Stahlhallen.

  • Unsere Satteldachhallen zum Kaufen und Mieten sind deutlich leichter als Stahlhallen.
  • In vielen Fällen können die Satteldachhallen als Hallenkonstruktion ohne Fundament gebaut werden.
  • Die Montage einer Satteldachhalle von 1000 m² ist in einer Woche möglich.

Welches Hallendach für die Satteldachhalle?

  • Überdachung für Satteldachhallen gedämmt und ungedämmt
  • Hallendach auch mit speziellem Glasfaservlies als Brandschutz
  • Innenplane im Hallendach schützt die Ware vor Kondenswasser

Unsere Satteldachhallen bauen wir als Hallen-Experten mit einer Hallenüberdachung aus hochreißfestem Industrie-PVC-Textil. Damit ist das Dach für Ihre Halle widerstandsfähig gegen Regen, Gewitter und Hagel. Außerdem bietet die Bedachung der Satteldachhalle Schutz vor 98 % der UVA- und UVB-Strahlung. Die Hallenbedachung ist lichtdurchlässig, so dass die Satteldachhalle bei Tageslicht nicht beleuchtet werden muss. Zertifiziert sind unseres Satteldachhallen und die Hallenüberdachung für eine Nutzung von 50 Jahren.

Als Hallen-Hersteller bieten wir Hallen mit Satteldach mit unterschiedlichen Binderabständen. Wählen Sie für Ihre Halle mit Satteldach aus unserem Hallensystem den Binderabstand, der für Ihre Anlage den größten Vorteil bietet.

Satteldachhalle: Dach gedämmt und ungedämmt

Herchenbach bietet im Hallendach Standard zwei Typen von Überdachungen auf Kundenwunsch an. Die Überdachung der ungedämmten Satteldachhalle mit Trapezblech als Lagerhalle ist die Plane Hebadach. Die gedämmte Satteldachhalle Hebatherm für beheizte Lagerhallen, Industriehallen, Produktionshallen oder Ausstellungshallen ist mit einem zusätzlichen Polyestervlies zur Dämmung des Dachs ausgestattet.

Beide Bedachungen für die Satteldachhalle zum Kaufen oder zum Mieten gibt es auch mit einem zusätzlichen Glasfaservlies in der Bedachung. Dieses Dach der Satteldachhalle erfüllt besondere Brandschutzanforderungen der Überdachung.

Satteldachhalle: Hallendach mit Brandschutz

  • Hallendach baurechtlich zugelassen für den Bau an Bestandgebäude
  • Überdachung der Satteldachhalle erfüllt alle gesetzlichen Vorgaben an den Brandschutz
  • “Harte Bedachung“ als Brandschutz nach Kundenwünschen gedämmt oder ungedämmt

Wer eine Satteldachhalle zum Kauf oder Miete an ein Bestandsgebäude baut, muss besondere Brandschutz-Anforderungen an die Bedachung der Halle erfüllen. Herchenbach baut seine Satteldachhallen mit einer Überdachung, die baurechtlich als so genannte „harte Bedachung“ zugelassen ist. Dabei wird das hochreißfeste PVC-Dachtextil der Satteldachhalle durch ein spezielles Glasfaservlies verstärkt.

  • „Harte Bedachung“ der Satteldachhalle ist widerstandsfähig gegen Funkenflug auf das Hallendach
  • Die spezielle Bedachung verhindert einen Brandüberschlag auf die Halle

Ist die Satteldachhalle ungedämmt, bauen wir die feuerfeste Bedachung Hebadach+, bei einer gedämmten Warmhalle statten wir die Halle mit der gedämmten Bedachung Hebatherm+ aus. Diese Bedachung für die Satteldachhalle verfügt über ein zusätzliches Polyestervlies zur Dämmung des Dachs.

Wie schnell ist die Bedachung einer Satteldachhalle eingebaut?

Zur Überdachung von Industriehallen setzt Herchenbach hochreißfeste PVC-Textilien ein. Diese Dach-Planen werden schnell und einfach von unseren Montageteams über ein Keder-Nut-System eingezogen und befestigt.

Die Statiken unserer Satteldachhallen und die Überdachung bieten wir dabei für unterschiedliche Windlasten und Schneelasten an, die auf das Hallendach einwirken. Entdecken Sie die Möglichkeiten unserer Hallensysteme mit optimaler Dachneigung. Stellen Sie jetzt Ihre Anfrage zur Satteldachhalle und der Überdachung. Wir bauen nach Ihren Wünschen Ihre Satteldachhalle mit der passenden Bedachung für Ihren Standort.

Fazit Satteldachhalle

Das richtige Hallendach finden

Herchenbach baut Satteldachhallen zum Kauf und zur Miete für unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten. Sollen in der Industriehalle temperaturunempfindliche Güte gelagert werden, bietet sich die ungedämmte Kalthalle als Satteldachhalle an. Dieses Industriezelt bietet mit seiner Bedachung Schutz vor Witterung wie Schnee, Regen und Hagel und gleichzeitig Diebstahlschutz.

Gedämmtes oder ungedämmtes Hallendach auswählen

Wer eine Lagerhalle zum Kauf oder zur Miete für temperaturempfindliche Waren bauen möchte, nutzt die Möglichkeiten der isolierte Warmhalle als Satteldachhalle. Diese gedämmte Halle verfügt auf Kundenwunsch auch über ein gedämmtes Dach.

Brandschutz bei Satteldachhallen beachten

Beide Hallenbedachungen gibt es auch mit einer „harten Bedachunge“ als Dach. Diese Überdachung ist baurechtlich für den Brandschutz bei Satteldachhallen zugelassen.

Wir informieren Sie über die Baumöglichkeiten Ihrer Satteldachhalle mit der passenden Hallenüberdachung. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Beratungstermin für Ihre Satteldachhalle zur Miete und zum Kauf und starten Sie Ihre Anfrage zu Dachbau und Bedachung Ihrer Halle.