Wand- und Dachverkleidungen von Leichtbauhallen

Die Wand- und Dachverkleidungen unserer Leichtbauhallen lassen sich optimal auf Ihre innerbetrieblichen Anforderungen anpassen. Lesen Sie hier, welche Optionen Ihnen zur Verfügung stehen.

| Lesedauer: 2min.

Bei einem bestehen Lagerengpass sind Unternehmen auf eine kurzfristige und wirtschaftliche Lösung angewiesen. Entsteht der Bedarf spontan, bieten Leichtbauhallen die optimale Lagerlösung. Sie lassen sich in wenigen Wochen realisieren, sind demontierbar und zudem wirtschaftlich, da sie auf fast jedem Untergrund errichtet werden können. Sie sind sowohl als temporäre aber auch als dauerhafte Lösung einsetzbar. 
Dank der modularen Systembauweise lassen sich Leichtbauhalle in Größe und Ausstattung auf die jeweilige Anwendung, die innerbetrieblichen Prozesse und die zu lagernden Güter anpassen. Im Gegensatz zur klassischen Stahlbauweise geht auch die Wand- und Dachverkleidung im Leichthallenbau mit viel Flexibilität einher. 

Unsere Dachverkleidungen

Industrie-PVC-Plane, isolierte Plane und harte Bedachung 

Herchenbach Leichtbauhallen sind mit einer hochreißfesten Industrie-PVC-Plane verkleidet. Eine derartige Bedachung steht einem physisch festen Dach, beispielsweise aus Trapezblechen, in nichts nach. Unsere Hallen sind für dauerhafte Standzeiten von mehreren Jahrzehnten konzipiert und das gilt auch für unsere Dachverkleidung. Die Dachplane ist robust und enorm langlebig. Sie ist witterungsbeständig und trotzt Wind- und Schneelasten. Im Vergleich zu einer Bedachung von Stahlhallen ist sie kostengünstig. Zudem ist sie transluzent und lässt Tageslicht ins Innere der Halle, sodass bei Arbeiten am Tag auf zusätzliche Beleuchtungsmaßnahmen verzichtet werden kann. Dadurch sinken Ihre Betriebskosten mittel- und langfristig gesehen enorm. Ihr Vorteil:

  • Kostenersparnis bei ähnlich robusten Eigenschaften wie eine Bedachung bei Stahlbau.

Optional statten wir unsere Dachplane mit einem Kondenswasserschutz aus. Dabei handelt es sich um eine Innenplane, die unter die Dachverkleidung eingezogen wird. Sie lässt Kondensat nur in eine Richtung diffundieren und leitet es über die Regenrinne der Halle ab. Die Innenplane empfehlen wir für unsere Safe+ und Therm+ Hallen.

Neben unserer Standard-Plane bietet unsere isolierte Dachplane beste Dämmeigenschaften. Sie ist zusätzlich mit einem Dämmvlies versehen, das ausgezeichnete Wärmedurchgangswerte von bis zu 0,85 W/m²K bietet. Dadurch erzielt die Bedachung in beheizten Hallen eine gute Energieeffizienz und hilft dabei, Heizkosten zu sparen. Wenn Sie sehr empfindliche Güter lagern oder Sie Ihre Halle als Montage- oder Produktionshalle nutzen möchten, ist unsere isolierte Dachplane eine gute Option. Wir empfehlen sie für unsere Therm+ Hallen. Ihr Vorteil:

  • Kostenersparnis dank der ausgezeichneten Dämmeigenschaften beim Beheizen der Halle.

In manchen Fällen können Kunden die brandschutzrechtlich vorgeschriebenen Abstände zu Bestandsgebäuden nicht einhalten. Dann ist eine sogenannte harte Bedachung erforderlich. Damit ist nicht zwangsläufig eine feste Bedachung, wie beim Stahl- oder Betonbau, gemeint, sondern lediglich eine Dachverkleidung, die sich widerstandsfähig gegenüber Hitzeeinwirkung und Funkenflug zeigt. Damit unsere Dachplane diese Voraussetzungen erfüllt, statten wir sie mit einem speziellen Glasvlies aus, sodass sie den besagten Vorgaben des Brandschutzes genügt. Ihr Vorteil:

  • Errichten der Lagerhalle auch unmittelbar neben Bestandsgebäuden.

Unsere Wandverkleidungen

Trapezbleche oder Iso-Paneele

Herchenbach Leichtbauhallen können als bloße Überdachung (unsere Cover+ Hallen) realisiert,mit Trapezblechen (unsere Safe+ Hallen) oder mit Iso-Paneelen (unsere Therm+ Hallen) verkleidet werden. Die Trapezbleche aus Stahl gewährleisten einbruchshemmende Hallenwände. Kommt es zu Beschädigungen im Betriebsalltag, beispielsweise durch einen Stapler, lassen sich die einzelnen Trapezbleche kostengünstig austauschen.
Die Iso-Paneele verbessern die Energieeffizienz, wenn die Halle beheizt werden soll. Für unempfindliche Güter, Fahrzeughallen oder Logistikzentren ist unsere Safe+ Lagerhalle mit Trapezblech Wandverkleidung eine passende Option. Ist das Lagergut empfindlich oder sollen in der Halle mittelschwere Arbeitstätigkeiten stattfinden, sind unsere Therm+ Hallen mit Iso-Paneelen die bessere Alternative. Je nach Belieben lassen sich sowohl in die Seiten- als auch in die Längswände Tore, Türen, Fenster und Lichtplatten integrieren. Ihre Vorteile:  

  • Maximale Flexibilität beim Anpassen der Lagerhalle an die jeweilige Anwendung. 
LeichtbauhallenHallenzubehör