Flexibilität einer Leichtbauhalle

Ein großer Vorteil von Leichtbauhallen ist ihre Flexibilität. Sowohl in Größe als auch der Ausstattung lassen sie sich dem jeweiligen Bedarf anpassen.

| Lesedauer: 2min.

Leichtbauhallen bieten aufgrund ihrer modularen Bauweise viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten in der Industrie: Logistik und Lagerung, Umschlag und Kommissionierung oder Montage und Produktion, um nur ein paar der möglichen Anwendungen zu nennen. Herchenbach Leichtbauhallen passen sich flexibel dem jeweiligen Bedarf an. Das Gerüst aus Aluminium wird mit einer Dachplane aus Industrie-PVC sowie mit Wandpaneelen verkleidet. Die Art der Wand- und Dachverkleidung hängt von dem Einsatzweck und dem Lagergut ab. Iso-Paneele schützen temperaturempfindliche Güter und sorgen für eine wirtschaftliche und effiziente Beheizung der Halle. Dank dieser Konstruktion bietet die Leichtbauweise im Vergleich zum Stahl- oder Massivbau einige Vorteile.

Unser Produkt ist wertig, sehr schnell realisierbar und für dauerhafte Standzeiten gemäß DIN EN 1991 geeignet. Die schnelle Realisierbarkeit setzt sich aus der geringen Lieferzeit von zwei bis vier Wochen sowie einer schnellen Montagezeit (Faustregel: 5 Werktage für 1000 m²) zusammen. Unsere Expertise sichert zudem eine geringe Projektierungsphase. Aufgrund von vorliegenden Zeichnungen und Statiken kann kurz nach der Beauftragung die Umsetzung des Projekts starten. Die Flexibilität unseres Produktes zeichnet sich vor allem bei der Gestaltung der Größe, bei der Finanzierung, der Verankerung und der Ausstattung ab.

Eine wirtschaftliche Lösung

  • kein Fundament erforderlich
  • geringe Montagekosten

Eine flexible Lösung

  • anpassbar in Größe und Ausstattung
  • kaufen oder flexibel mieten
  • Erweiterungen nach Montage möglich

Eine schnell verfügbare Lösung

  • Lieferzeiten: 2 bis 4 Wochen
  • Montagezeiten: nur 5 Tage für 1000 m²

Hallengrößen – flexibel gestalten

Ein hohes Maß an Flexibilität bietet das Baukastensystem von modularen Hallen. Die Länge ist gemäß dem Rastermaß 4 m oder 5 m frei wählbar. Wir setzen Spannweiten von bis zu 40 m um. Breiten darüber hinaus bauen wir mehrschiffig. Mit Traufhöhen von bis zu 6,4 m ist in unseren Hallen auch eine Lagerung in die Höhe möglich. Für unsere Kunden besonders vorteilhaft ist die strebenfreie Konstruktion unserer Hallen. Die Zugseile behindern die Lagerung in die Höhe nicht in dem Maße, wie es Eckstreben tun. Eckstreben können einen Höhenverlust von bis zu zwei Metern verursachen.

  • Spannweite: bis 40 m - darüber hinaus Mehrschiffigkeit möglich
  • Traufhöhe: bis 6,40 m
  • Länge: frei wählbar gemäß dem Rastermaß 4 und 5 m

Mieten oder kaufen – flexibel finanzieren

Bei der Finanzierung der Halle stehen unseren Kunden verschiedene Modelle zur Verfügung. Neben dem Kauf bieten wir flexible Mietoptionen. Die Mietverträge werden individuell mit dem Kunden erstellt. Die Dauer der Miete und andere Modalitäten, wie eine automatische Verlängerung oder eine eventuelle Preissenkung nach einem oder zwei Jahren, legen wir gemeinsam fest. Bei der Miete entfällt ein hohes Investitionsbudget und der Kunde bleibt flexibel bei der Gestaltung seiner Lagerstrategie. Eine Übersicht unserer Preise finden Sie auf unserer Preisseite.

Verankerung – flexibel verankern

Grundsätzlich montieren wir unsere Lagerhalleauf fast jedem Untergrund, sodass keine Kosten für das Legen eines Fundaments anfallen. Vorhandene asphaltierte Flächen oder Parkplätze können somit genutzt werden. Die Verankerung erfolgt mithilfe von Erdnägeln. Voraussetzung dafür ist, dass die Deckschicht, Tragschicht und Frostschutzschicht aufaddiert mindestens 80 cm dick sind. Ist diese Voraussetzung nicht erfüllt oder verlaufen im Untergrund Leitungen, ist alternativ eine Verankerung mit Schwerlastdübeln mittels Streifen- oder Punktfundament möglich.

Die Erdnagelverankerung von Leichtbauhallen bietet den Vorteil, dass der Rückbau ohne Probleme möglich ist. Bei einer Stahlhalle bzw. beim Massivbau sind die Hallen nun sehr schwer oder überhaupt nicht rückbaubar. Bei einer Erdnagelverankerung bleiben nur ein paar Löcher im Boden, die wieder aufgefüllt werden können. 

Hallenzubehör – flexibel ausstatten

Unsere Hallen lassen sich flexibel dem Bedarf der Kunden anpassen. Für branchentypische Probleme und Herausforderungen bieten wir innovative Lösungen.

  • Iso-Paneele als Wandverkleidung
  • Isolierte Dachplanen für Wärmeeffizienz
  • Verschiedene Torarten auch in Sondergrößen
  • Rauch-Wäre-Abzugssysteme für den Brandschutz
  • Wandsockelabdichtungen zur Abdichtung
  • Standardlagerbeleuchtungen
  • Regenrinnen zum kontrollierten Regenabfluss
  • und vieles mehr
HerchenbachLeichtbauhallen